Niemand kennt deine
Gegend so gut wie du.
Standort Marker 1 Standort Marker 2 Standort Marker 3 Standort Marker 4 Standort Marker 5 Standort Marker 6 Standort Marker 7 Standort Marker 8 Standort Marker 9 Standort Marker 10 Zusteller Figur Erwachsene Zusteller Figur Jugendliche Zustellgebiet Karte Standort Marker gross

Du willst in Fürth und Umgebung Zeitung austragen, Prospekte oder Werbung verteilen?

Als Prospektverteiler der Armin Diehl GmbH Direktwerbung ist das kein Problem. Bringer sein ist ein attraktiver Nebenjob auf Minijob-Basis zu fairen Konditionen, mit dem Du am Wochenende Dein eigenes Geld verdienst. Zudem sparst Du Dir lange Anfahrtswege, da Du die Prospekte in Deinem Wohngebiet verteilst. Und Du triffst beim Zeitung austragen Leute aus der Nachbarschaft. Da ist der ein oder andere Plausch gesichert.

Schick uns jetzt Deine Bewerbung - wir freuen uns darauf!
In welchem Stadtteil möchtest Du verteilen?*
Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*
Einsatztage*

Diese Kriterien solltest Du als Prospektverteiler erfüllen

  • Du bist mindestens 15 Jahre alt
  • Du bist zuverlässig und gewissenhaft
  • Du kennst Dich in Deinem Wohnviertel perfekt aus
  • Du willst Dein eigenes Geld verdienen

Alles mit JA beantwortet? Dann bewirb dich jetzt bei uns und werde unser Bringer in Deinem Wohngebiet. Einfach das nachfolgende Bewerbungsformular ausfüllen und abschicken. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kontaktiere uns!

  • Kostenlose Hotline 08000 - 99 333 9
  • info@prospektverteiler.de

Wie wird das Wetter in Fürth?

Wetterkarte Fürth

Welche Klamotten ziehst Du am besten bei der nächsten Prospektverteilung am Wochenende an?

  • Warm anziehen?
  • Regenklamotten?
  • Kurze Hose?
  • Sonnencreme?
  • Sonnenhut?
  • WAS SOLL ICH ANZIEHEN?

Willkommen in Fürth - der Wissenschaftsstadt

Zeitung austragen Prospekte verteilen Fürth Land

Die kreisfreie Stadt Fürth liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken. Auf einer Fläche von 63,35 km² leben hier circa 116.300 Einwohner. Der historische Stadtkern wird von den Flüssen Rednitz und Pegnitz durchflossen, die sich dort zur Regnitz vereinen. Die Stadt ist im Osten mit Nürnberg zusammengewachsen. Beide Ortskerne liegen nur circa sieben Kilometer auseinander. Anlässlich ihres tausendjährigen Jubiläums wurde Fürth im Jahr 2007 durch den bayerischen Staatsminister für Wissenschaft der Titel Wissenschaftsstadt verliehen.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das im italienischen Stil erbaute Fürther Rathaus. Die älteste Kirche ist St. Michael, die im Wesentlichen aus gotischer Zeit stammt. Ein wichtiger Fürther Wirtschaftsfaktor ist die Spielwarenindustrie: In diesem Sektor ist vom kleinen, handwerklich geprägten Betrieb bis hin zum großen Industrieunternehmen alles vertreten.

Bis zu ihrer Liquidation hatte die Quelle AG ihren Hauptsitz in Fürth. Aus ihr ging der bis heute in Fürth ansässige Versicherungskonzern Ergo Direkt hervor. Der größte Arbeitgeber ist die Leonhard Kurz Stiftung & Co KG, die Hologramme, Folien und Heißprägetechnik produziert.