Niemand kennt deine
Gegend so gut wie du.
Standort Marker 1 Standort Marker 2 Standort Marker 3 Standort Marker 4 Standort Marker 5 Standort Marker 6 Standort Marker 7 Standort Marker 8 Standort Marker 9 Standort Marker 10 Zusteller Figur Erwachsene Zusteller Figur Jugendliche Zustellgebiet Karte Standort Marker gross

Du willst in Langenzenn Zeitungen austragen, Prospekte oder Werbung verteilen?

Als Prospektverteiler der Armin Diehl GmbH Direktwerbung ist das kein Problem. Bringer sein ist ein attraktiver Nebenjob auf Minijob-Basis zu fairen Konditionen, mit dem Du am Wochenende Dein eigenes Geld verdienst. Zudem sparst Du Dir lange Anfahrtswege, da Du die Prospekte in Deinem Wohngebiet verteilst. Und Du triffst beim Zeitung austragen Leute aus der Nachbarschaft. Da ist der ein oder andere Plausch gesichert.

Schick uns jetzt Deine Bewerbung - wir freuen uns darauf!
Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?*
Einsatztage*

Diese Kriterien solltest Du als Prospektverteiler erfüllen

  • Du bist mindestens 15 Jahre alt
  • Du bist zuverlässig und gewissenhaft
  • Du kennst Dich in Deinem Wohnviertel perfekt aus
  • Du willst Dein eigenes Geld verdienen

Alles mit JA beantwortet? Dann bewirb dich jetzt bei uns und werde unser Bringer in Deinem Wohngebiet. Einfach das nachfolgende Bewerunbsformular ausfüllen und abschicken. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kontaktiere uns!

  • Kostenlose Hotline 08000 - 99 333 9
  • info@prospektverteiler.de

Wie wird das Wetter in Langenzenn?

Wetterkarte Langenzenn

Welche Klamotten ziehst Du am besten bei der nächsten Prospektverteilung am Wochenende an?

  • Warm anziehen?
  • Regenklamotten?
  • Kurze Hose?
  • Sonnencreme?
  • Sonnenhut?
  • WAS SOLL ICH ANZIEHEN?

Langenzenn - 1.000 jährige Stadt vor den Toren Fürths

Zeitung austragen Prospekte verteilen Langenzenn

Das Unterzentrum Langenzenn liegt im mittelfränkischen Landkreis Fürth. Die Ortschaft liegt direkt an der Zenn, einem der Flüsse, die das leicht wellige Hügelland der Umgebung geprägt haben. Diese Landschaft wird Rangau genannt. Langenzenn hat um die 10.300 Einwohner auf eine Fläche von 46,31 km². Nur 16 Prozent des Gemeindegebiets sind tatsächlich Siedlungs- und Verkehrsfläche. Den Rest nehmen landwirtschaftliche Nutzflächen und Wälder ein.

Langenzenn blickt auf eine lange Geschichte zurück: Die ersten Anzeichen menschlicher Besiedlung stammen aus der Mittelsteinzeit. Im Stadtgebiet finden sich dreizehn Grabhügel, die aus der Hallstattzeit gegen 1200–750 vor Christus stammen. 1409 errichteten die Augustiner-Chorherren eine Klosteranlage, deren Kreuzgang bis heute in hervorragendem Zustand ist. Die Stadtbefestigung aus dem 14. Jahrhundert ist allerdings nur noch in Teilen erhalten. Anlässlich der 1000-Jahr-Feier wurde 1954 der Lindenturm wieder aufgebaut.

Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden in Langenzenn Ziegel gefertigt. Noch heute produzieren zwei Unternehmen tönerner Produkte. Außerdem werden hier die kultigen kleinen Mosaikteilchen von Ministeck im Spritzgussverfahren hergestellt.