Niemand kennt deine
Gegend so gut wie du.
Standort Marker 1 Standort Marker 2 Standort Marker 3 Standort Marker 4 Standort Marker 5 Standort Marker 6 Standort Marker 7 Standort Marker 8 Standort Marker 9 Standort Marker 10 Zusteller Figur Erwachsene Zusteller Figur Jugendliche Zustellgebiet Karte Standort Marker gross

Du willst in Wetzlar Zeitungen austragen, Prospekte oder Werbung verteilen?

Als Prospektverteiler ist das kein Problem. Bringer sein ist ein attraktiver Nebenjob auf Minijob-Basis zu fairen Konditionen, mit dem Du am Wochenende Dein eigenes Geld verdienst. Zudem sparst Du Dir lange Anfahrtswege, da Du die Prospekte in Deinem Wohngebiet verteilst. Und Du triffst beim Zeitung austragen Leute aus der Nachbarschaft. Da ist der ein oder andere Plausch gesichert.

Diese Kriterien solltest Du als Prospektverteiler erfüllen

  • Du bist mindestens 13 Jahre alt
  • Du bist zuverlässig und gewissenhaft
  • Du kennst Dich in Deinem Wohnviertel perfekt aus
  • Du willst Dein eigenes Geld verdienen

Alles mit JA beantwortet? Dann bewirb dich jetzt bei uns und werde unser Bringer in Deinem Wohngebiet. Einfach das nachfolgende Bewerungsformular ausfüllen und abschicken.

Schick uns jetzt Deine Bewerbung - wir freuen uns darauf!
In welchem Stadtteil möchtest Du verteilen?*
Einsatztage*
Hiermit erteile ich die Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten durch die Armin Diehl GmbH entsprechend der oben stehenden Einverständniserklärung zur Nutzung personenbezogener Daten*

Einverständniserklärung zur Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten von Bewerbern werden ausschließlich zum Zwecke der Auswahl, Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses durch die Armin Diehl GmbH erhoben und gespeichert.  

Liegt der Wohnort oder der gewünschte Beschäftigungsort von Bewerbern außerhalb des Stammgebiets der Armin Diehl GmbH, ist die Armin Diehl GmbH berechtigt, die im Rahmen der Bewerbung angegebenen Daten an das für den jeweiligen Ort zuständige Unternehmen zum Zwecke der Auswahl, Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses mit dem Partnerunternehmen zu übermitteln.

Diese Einwilligung wird freiwillig abgegeben und ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Im Falle der Verweigerung oder des Widerrufs der Einwilligung ist spätestens ab Zugang des Widerrufs eine Beschäftigung nicht mehr möglich, insbesondere ist eine Vermittlung der Bewerbung an dritte Partnerunternehmen ausgeschlossen.

35576 Wetzlar

Zeitung austragen Prospekte verteilen Wetzlar

Wetzlar ist eine größere Mittelstadt im Herzen von Hessen und der Verwaltungssitz des Lahn-Dill-Kreises. Die Stadt beheimatet knapp 52.000 Einwohner und blickt auf eine große Tradition als Reichsstadt zurück. Für eine gesamte Region mit mehreren Hunderttausend Einwohnern nimmt Wetzlar eine zentrale Rolle ein, über Generationen hinweg war die Stadt mit verschiedenen Industrien der wichtigste Arbeitgeber der Region. Mit dem Dom als Wahrzeichen und der Altstadt mit einer Vielzahl an Fachwerkbauten besitzt die Stadt außerdem einen touristischen Charme, der seit einigen Jahrzehnten immer häufiger von Kultur- und Naturfreunden entdeckt wird. Dies gilt vor allem durch die nahen Hügellandschaften, beispielsweise als Ausläufer des Rothaargebirges. Neben der historischen Altstadt verfügt Wetzlar über viele weitere Prachtbauten, die von der industriellen Historie der Stadt erzählen. Hierzu gehören beispielsweise die Weiße Villa als Standort von Buderus oder die Villen der Leica-Stadt als eines der bekanntesten optischen Unternehmen überhaupt. Attraktive Ausflugsziele sind die vielen Parkanlagen der Stadt, die den Altstadtkern von Wetzlar nahezu vollständig umschließen. Kulturell ist die Rittal Arena mit einer Vielzahl an Konzerten aller Stilrichtungen von Bedeutung, die städtischen Festspiele sind ein jährliches Kulturhighlight. Zu den wichtigsten Volksfesten gehören der seit Jahrhunderten stattfindende Gallusmarkt sowie das Ochsenfest. Ebenfalls einen Besuch wert sind das Stadt- und Industriemuseum sowie das einzige rechtsgeschichtliche Museum in Deutschland im Reichskammergericht.